NEWS 2004 April

LANGHAAR ABREK

Es ist soweit: der 1.schwarze Langhaar ABREK ist gelungen! Wer's glaubt, ist selber schuld=> 1. April

Es gibt schon 1 schwarzen ABREK Nachkommen, aber der langhaarige Schwarze am Bild stammt nicht von ABREK:=> black jumping dog!

Jumping Dog 1. April 2004
Seitenanfang

QUO VADIS: CHAMPIONESSE H in den Spuren der berühmten CHINCHILLA

Abrek Diamond unter Thomas Konle CHAMPIONESSE H von Abrek, 1 Stunde alt, Züchter: Familie Hartl - 8.4.2004

In den Spuren der berühmten Stammstute der Wendel'schen Oldenburger Zucht wandelt CHAMPIONESSE H von Abrek - Le Matin - Quo Vadis - Zeus. Züchter ist Familie Hartl - Am Kal, derzeit erfolgreichste Züchter des besten österreichischen Dressurpferdes Alina 4/Daniela Kienzl.

Urgroßmutter von CHAMPIONESSE H ist keine geringere als die großartige Oldenburger St.Pr.St. Chinchilla von Zeus, deren Fuchsfarbe ihr ebenfalls in die Wiege gelegt wurde.

Weiteres Detail am Rande: CHAMPIONESSE H kam genau 3 Jahre nach ihrem Halbbruder ABRIH H am Donnerstag abend auf die Welt, als die Züchter am Züchterstammtisch versammelt waren. Und sie wurde am 8. April geboren: 8. April ist auch das Geburtsdatum der beiden Vollgeschwister ATAXERXES und der erfolgreichen LOUSIANA.

Seitenanfang

CELINA wechselt zu Dieter Köfler nach Kärnten

Celina geb. 98, 4-jährig CELINA von Abrek, 2002 4jährig hier unter Barbara Beinwachs, ab 2004 unter Dieter Köfler (Kärnten)

Einen Stallwechsel gab es vor kurzem für die 6jährige ABREK Tochter CELINA. So freuen wir uns, die vermögende CELINA dieses Jahr unter dem Sattel von Dieter Köfler wiederzusehen (Züchter: Dipl. Ing. A. Liebscher + Ilse Schwameis).

Dieter Köfler, neben Anton Martin Bauer und Gerfried Puck Mitglied im Team Alpenspan, kann zahlreiche Siege und Platzierungen in Grand Prix Springen Kl. S vorweisen, und vertrat Österreich auf mehreren Europameisterschaften. Sein zweifellos größter Erfolg war der Sieg im Grand Prix beim CSIO Linz.

AL CAPONE, 1 Jahr jüngerer Vollbruder zu CELINA, wurde 2003 an Kristina Kristensen (Dänemark) verkauft.

Seitenanfang

ABREK Hengstfohlen für ANTON MARTIN BAUER

Anton Martin, 7 Stunden Anton Martin, 7 Stunden alt, März 2004, Züchter: Anton Martin Bauer

Genau am Tag des Frühlingsbeginns, dem 20. März 2004, erblickte ein ABREK Hengstfohlen im Züchterstall von Anton Martin Bauer das Licht der Welt. Die Mutter, Romana von Rex Fritz, wurde von AMB selbst in Springen Kl. S erfolgreich geritten.

10 Tage über den Geburtstermin: der kleine Anton Martin ließ auf sich warten. Als der schwarzbraune (oder wird es gar ein Rappe) schließlich in Knittelfeld landete, war sein Züchter gar nicht vor Ort, sondern weilte beim internationalen Springturnier in der Schweiz.

Gratulation dem Züchter !

Photo: www.fotoagentur-dill.de

Seitenanfang

INTERESSANTE FOHLEN ABREK 2004:

Achen 5jährig 2002

LOUSIANA von ABREK, 4jährig April 2004, Züchter: Johann Wagner

ROMANA von REX FRITZ, Erfolgreich in Springen Kl. S, Besitzer: Olympiareiter und Staatsmeister Anton Martin Bauer: Hengstfohlen, geb. 20. März 2004 (Frühlingsbeginn)

CENTURY (Oldb.) von LE MATIN - QUO VADIS - St. Pr. St. CHINCHILLA von ZEUS, Besitzer: Fam. Hartl, Nr. 1 Dressurpferdezüchter Österreich 2002: CHAMPIONESSE H, Fuchs, Stute, geb. 8. April 2004

WUNDERBARE von FERNAL - WELTLÖWE (WINNETOU) - LATERAN, Springen Kl. M erfolgreich.

ABREK * St.Pr.St. Trixi von Trapper - Don Carlos: ADESSO, Fuchs, Hengst, geb. 29.Februar 2004, Züchter Familie Fehr (NÖ)

Markzauber, Donaumonarch, Vanvitelli xx,

ABREK * Daydream von Argentan: Stutfohlen, Fuchs, Züchter: Werner Fetz (Stmk)

Seitenanfang

DIVERSE SPORTNEWS APRIL 2004:

Achen 5jährig 2002

ABREK -Barbara Beinwachs

Thomas Frühmann gewinnt den Großen Preis beim CSI Weikersdorf auf seinem neuen Pferd "The Sixth Sense".

Karl Schneider und Giorgio gewinnen den Großen Preis beim CSI Wiener Neustadt.

Anky van Grunsven gewinnt das Weltcup Finale Dressur.

In Ebreichsdorf wird die neue Pferderennbahn von Frank Stronach eröffnet: Magna Racino.

Seitenanfang