NEWS 2001

WINTER 2000 / 2001 - STUNDE DER WAHRHEIT! -ANREITEN!

 Die ersten Nachkommen, u.a. ANTHONY (Züchter: Sonja Czegley, Wr. Neustadt), AACHEN und ABREK DIAMOND kommen unter den Sattel, und begeistern durch Leichtrittigkeit, schwungvolle und leichtfüßige Bewegung, sowie ihre Lernwilligkeit und Leistungsbereitschaft gegenüber ihrem Reiter. Nachkommen aus Müttern mit unterschiedlichen Abstammungen werden von ABREK durch Kompaktheit, Sportlichkeit und Ausstrahlung geprägt. Beim Freispringen und unter dem Reiter zeigen sie hervorragende Beintechnik, Manier und Vermögen.

Seitenanfang

1. FEBRUAR 2001 - LARS GEHRMANN in KATZELSDORF:

Der Zuchtleiter des Deutschen Trakehnerverbandes, Herr Lars Gehrmann, besuchte ABREK in Katzelsdorf, besichtigte einige ABREK Nachkommen und zeigte sich begeistert. (siehe auch Trakehner Hefte 5/01: Elchschaufeln in Ö)

Seitenanfang

13. STATIONÄRE STUTLEISTUNGSPRÜFUNG SULZ 2001:

Die Österreichische Warmblutstute CELINA, über ABREK - Itaxerxes - Diamant - Page (Züchter: I. Schwameis + Dipl.Ing. A. Liebscher, Streitdorf) überwiegend trakehnermäßig gezogen, erzielt mit 8,46 die zweithöchste Note im Freispringen. Ausbildungsleiter ist Oberbereiter Johann Riegler von der Spanischen Hofreitschule Wien.

Seitenanfang

FOHLEN 2001:

Abrih H von Abrek

ABREK’s „Black Beauty“ ist geboren - ein Lebenstraum eines Züchters hat sich erfüllt: ABRIH H: 1. schwarzer Hengst von ABREK und VIENNA GIRL (Mutter der Niederösterreichischen Siegerfohlen 1996, 1998, 2000). Züchter Georg Hartl, Ofenbach, war Züchter des erfolgreichsten NÖ Dressurpferdes 2000 und 6. der Dressurpferdezüchter in Österreich.

ABRIH H
Seitenanfang

ZABREK:

ZABREK Hengstfohlen von ABREK - Donaumonarch (Trakehner, selbst S-Sieger unter B. Wahler / Klosterhof Medingen), lautet die Abstammung des Hengstfohlens, das im April 2001 bei Züchter H. G. Burchard und dessen Tochter K. Knoop das Licht der Welt in Adelheidsdorf / Niedersachsen erblickt. Springgene pur.

Seitenanfang